Neuigkeiten der Einsatzabteilung


Brandschutz, Katastrophenschutz und allgemeine Hilfe: Die Aufgaben der Feuerwehren. Diese großen Felder bedürfen nicht nur ständigen Trainings, sondern auch Flexibilität in der Herangehensweise an sich ständig verändernde Gegebenheiten. Im Bereich der Brandbekämpfung waren hauptsächlich taktische Anpassungen und nur im relativ kleinen Umfang neue Technik erforderlich. Hierfür waren in den letzten […]

Neues hydraulisches Rettungsgerät


Neues Einsatzkonzept wird von Feuerwehren ausgiebig erprobt Durch den ADAC 2010 mit Bestnoten zu einem der sichersten Tunnel in Deutschland ausgezeichnet trägt auch die Freiwillige Feuerwehr Mühltal ihren Teil zum Bestand dieser Auszeichnung bei. Laut Testleiter Nicolas Adunka vom ADAC sei der Lohbergtunnel ein Beispiel dafür, dass auch ein einröhriger […]

Feuerwehren erproben Schreckensszenario im Lohbergtunnel


Die diesjährige Abschlussübung fand am Samstag, den 15.10.2016 im Lohbergtunnel statt. Neben den Mühltaler Feuerwehren nahmen Kameraden aus Ober-Ramstadt mit ihrem Einsatzleitwagen 1 und weitere Kameraden aus Pfungstadt mit dem Einsatzleitwagen 2 des Landkreises teil. Der “Einsatz- und Alarmplan Lohbergtunnel“ soll in Kürze durch ein Konzept zur Brandbekämpfung ergänzt werden, […]

Abschlussübung der Feuerwehr Mühltal



Am 24. Juni stand für die Kameraden und Kameradinnen der Freiwilligen Feuerwehr Nieder-Ramstadt eine besondere Ausbildungseinheit auf dem Dienstplan: Selbstretten und Absturzsicherung standen auf der Tagesordnung. Für diese Übungseinheit begaben sich 24 Mitglieder der Einsatzabteilung zum Feuerwehrhaus Pfungstadt-West nahe der Autobahn 67. Die FF Pfungstadt-West verfügt über zahlreiche Übungsmöglichkeiten, unter […]

Selbstretten & Absturzsicherung


Am Samstag, den 20. Juni fand im gesamten Ortsteilgebiet von Traisa eine vom Brandschutzamt in Dieburg organisierte Erdbeben-Katastrophenschutz-Übung statt. Durch die ca. 300 Teilnehmer von verschiedenen Feuerwehr-Einheiten des Landkreises, sowie Einheiten von THW, ASB, DRK, Johanniter und Malteser Hilfsdienst mussten über den gesamten Vormittag verteilt über 20 Einsatzstellen abgearbeitet werden. […]

Katastrophenschutzübung 2015