HLF 20/16


Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug  (HLF 20/16)  – Funkrufname:   Florian Mühltal 1/46

Fahrgestell:            Mercedes-Benz Atego 1629, Allradfahrgestell, Radstand 3.860mm

Aufbau:                   Firma Rosenbauer Österreichhlfk

Besatzung:             9 Personen (Gruppenbesatzung)

Hubraum:               6374 cm³

Leistung:                210 kW / 286 PS

Gesamtgewicht:    15.000 kg

Baujahr :                 2010

Auszug aus Einbauten und Beladung:

  • Löschmittel: Wassertank  2.000l / Schaummitteltank 200l / Pulver / CO2
  • Pumpe: Feuerlöschkreiselpumpe, Leistung 2.000 Liter/min bei 10 bar
  • Schaummitteldosierpumpe
  • Seilwinde 50 kN
  • Lichtmast mit 6 Scheinwerfern je 35 Watt / 24 Volt
  • Stromerzeuger 14 kVA, entnehmbar gelagert
  • Strom-Schnellangriffshaspel 30m / 400 Volt
  • 6 Langzeit-Atemschutzgeräte, Atemschutz-Notfallset
  • 2 Chemikalien-Vollschutzanzüge
  • Wärmebildkamera mit Temperaturmessung
  • Hydraulisches Schneid- und Spreizgerät mit 3 Rettungszylindern
  • Sprungretter zur Personenrettung aus 16m Höhe
  • Elektrischer Hochleistungslüfter
  • Spezial-Türöffnungswerkzeug und hydraulischer Notfall-Türöffner
  • Notfallkoffer für medizinische Notfälle
  • Messgerät (Sauerstoff- und CO-Konzentration sowie Nachweis brennbarer Gase)
  • Abseil- und Rettungsgerätesatz, Gerätesatz Absturzsicherung
  • Schleifkorbtrage mit Abseilspinne, teilbares Rettungsbrett
  • Pneumatisch betriebene Kraftstoff-Umfüllpumpe
  • Motorkettensäge, Rettungssäge, Wasser- / Ölsauger
  • Tragbare Leitern (bis in das 2. und 3. Obergeschoss reichend)